Entspannung für zu Hause

Entspannungsübungen – für dich

Ich würde gerne diese Entspannungsübungen mit dir teilen, die dir im Alltag immer wieder eine effektive Auszeit geben.

Du kannst jederzeit, wenn dir danach ist, eine oder alle Übungen praktizieren. Anders als bei den Übungsreihen, spielt es hier keine Rolle, in welcher Reihenfolge und wie lange du die jeweilige Übung praktizierst.

Achte auf deinen Atem. Lasse ihn einfach kommen und gehen, und wenn du deinen Geist zusätzlich beruhigen möchtest, denke beim Einatmen SAT und beim Ausatmen NAM.

Komme langsam aus der jeweiligen Haltung heraus, und nehme dir einen Moment lang Zeit, bevor du dich wieder dem Alltag zuwendest.

Download (PDF)

Schenke dir diese Zeit!